Anzeigen Liste Liste

Alle unsere Projekte weltweit
und unsere Partner-Organisationen.

Pur Projet

Partner dal 2012

San Martín - Peru
Projekte Alto Huayabamba und Biocorredor Martin Sagrado

Tree iconIm peruanischen Amazonasgebiet werden bis 2020 2 000 000 Bäume gepflanzt
San Martín – Peru

In der im Anden-Amazonasgebiet liegenden Region San Martín in Peru fielen 40% der Waldfläche, mehr als eine Million Hektar, der Zerstörung anheim. Die Biodiversität ist dort stark bedroht und die Böden sind ausgelaugt. Die Kulturen sind weniger ergiebig und die Bevölkerung verarmt. Pur Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedingungen für eine nachhaltige Bewirtschaftung wiederherzustellen, besonders für die kleinen Kaffee-Erzeuger, die auf biologische Landwirtschaft umgestellt haben. Caudalie engagierte sich zusammen mit Pur Projekt für die Bewahrung der Region des Alto Huayabamba Flusses, die Pflanzung von 185 500 Setzlingen einheimischer Baumarten, darunter 10% Heil- und Blütenpflanzen.

Caudalie erweitert dieses Engagement mit der Schaffung eines Labors für Heilpflanzen in der Region Ucayali, zusammen mit den Shipibos Indianern, die über von Generation zu Generation weitergegebenen Kenntnisse über die Pflanzen ihrer Umgebung verfügen. Darüber hinaus engagiert sich Caudalie seit 2016 für die Bewahrung von 100 000 Hektar Urwald und die Wiederaufforstung - zu diesem Zweck werden insgesamt 2 Millionen Bäume gepflanzt. Diese Zone wurde im April 2016 von der UNESCO zum „Biosphärenreservat” erklärt.

Chiang Mai - Thailand
Projekt Dhamma Rakhsa

Tree iconIn Thailand wurden 100 000 Bäume gepflanzt
Chiang Mai – Thailand

Der Schutz der Gemeinschaftswälder im gesamten ländlichen Thailand ist von großer Bedeutung. Darüber hinaus müssen die von jahrelanger Intensiv-Monokultur völlig ausgelaugten Böden regeneriert werden, was mit Agro-Forstwirtschaft, also der Pflanzung von Bäumen in und um die landwirtschaftlichen Nutzflächen herum, erreicht werden soll. Dhamma Rakhsa ist ein Konsortium aus agro-ökologischen Projekten, die mit kleinen Erzeugern aus dem Norden und Nordosten Thailands, entwickelt wurden, die biologischen Landbau betreiben und sich zu Kooperativen zusammenschlossen. Mit dem Projekt soll die Selbstversorgung der Bauern garantiert und eine verbesserte Erholung des Ökosystems erreicht werden

Diese Maßnahmen dienen zur Wiederaufforstung und Bewahrung der Gemeinschaftswälder und zur Entwicklung innovativer Agro-Forstbau-Modelle, in denen eine Kombination aus Waldwirtschaft und Reisanbau zum Einsatz kommt. Der zentrale Punkt dabei ist die Diversifizierung der Einkommensquellen und die Selbstversorgung (mit Lebensmittel, Finanzmitteln und Energie) der kleinen Erzeuger. Die Unterstützung von Caudalie ermöglichte es Pur Projekt, seit 2012 100 000 Bäume und Sträucher zu pflanzen. Die Setzlinge werden von der Baumschule der Pur Farm und den Gruppen kleiner Erzeuger selbst gezogen.